Regensburg

Regensburg, wunderschön an der Donau gelegen, wird auch die nördlichste Stadt Italiens genannt. Mit seinen großen Plätzen und Brunnen lädt es ein, sich niederzulassen und den Tag zu genießen. Die drei Hochschulen und die sehr lebendige studentische Szene tragen zum bunten Stadtbild bei.

Es wird gemunkelt, dass Regensburg die größte Kneipendichte ganz Bayerns hat :) Für jeden Geschmack ist etwas geboten - ob gemütliche Straßencafes, Restaurants aller Art, Musikkneipen - Kunst und Kultur wird hier groß geschrieben. Die Altstadt von Regensburg mit Stadtamhof gehört inzwischen zum Unesco Weltkulturerbe und ist nicht nur deswegen immer eine Reise wert!


Anfahrt

Anfahrt über die A 3:

Frankfurt – Nürnberg – Regensburg – Passau – Wien
Ausfahrt „100a Universität / Klinikum“ > Zunächst Beschilderung Richtung "Universität" folgen dann aber auf der Galgenbergstraße bleiben. Die Techbase befindet sich etwas bergabwärts auf der rechten Seite.

Anfahrt über die A 93:

München – Regensburg – Hof – Dresden
Ausfahrt "Regensburg - Kumpfmühl" > Zunächst Beschilderung Richtung "Universität" folgen dann die Albertus-Magus-Straße (Uni-Unterführung) komplett durchfahren und am Ende an der Ampel nach links in die Galgenbergstraße. Die Techbase befindet sich etwas bergabwärts auf der rechten Seite.

Anfahrt per Zug:

Vom Hauptbahnhof bzw. der Albertstraße aus fahren die Busse der Linie 6 zur Haltestelle TechCampus/OTH (Fahrtrichtung Klinikum)

Techbase Regensburg

Unser neuer Veranstaltungsort in diesem Jahr ist das Innovationszentrum Techbase der R-Tech GmbH. Als Unternehmen der Stadt Regensburg hat sie die Aufgabe, IT-Wirtschaft und IT-Gründungen in Regensburg und der Oberpfalz zu fördern. Wir können zwei Tage lang den kompletten Seminarbereich der Techbase für unser Barcamp nutzen. Die hellen und klimatisierten Räume sind mit moderner Technik ausgestattet und auch in Sachen Infrastruktur bleibt kein Wunsch offen.

Die Techbase Regensburg ist verkehrsgünstig gelegen direkt zwischen Universität und OTH Regensburg. Die Regensburger Altstadt ist entweder fußläufig oder dank guter Busanbindung einfach zu erreichen.

Wer schon mal einen Blick in die Techbase werfen möchte wird hier fündig.