Das erste BarCamp - und jetzt?

27. August 2018, Michael - BarCamp Regensburg

Acht einfache Regeln

Wer den Film "Fight Club" kennt, weiß: es gibt nur acht einfache Regeln. Dazu gehörte auch absolute Verschwiegenheit.

Auch BarCamps haben acht Regeln. Aber schweigen gehört nicht dazu. Die acht Regeln des BarCamps lauten ins (grob) ins Deutsche übersetzt:

  1. Sprich über das BarCamp
  2. Schreib über das BarCamp
  3. Wenn du etwas präsentieren willst: Tu es!
  4. Benutze für deine Vorstellung nur drei Hashtags
  5. Es gibt so viele Sessions wie die Zeit und der Platz erlaubt
  6. Keine Session wird vorher festgelegt
  7. Sessions dauern so lange wie sie dauern müssen. Oder bis der nächste Session Slot beginnt.
  8. Wenn du das erste Mal auf einem BarCamp bist, "musst" du eine Session halten. Oder du hältst zusammen mit einem alten Hasen eine Session. Oder du beteiligst dich zumindest aktiv an den Diskussionen.

Was heißt das im Klartext?

Eigentlich ist es ganz einfach. Schreibe auf Twitter, Facebook und Co., wo du gerade bist und was du gerade machst. Denn ds ist Werbung für das BarCamp und gut für die Sponsoren. Außerdem können so andere das BarCamp ein wenig verfolgen.

Versuche, eine Session zu halten. Das muss kein Frontvortrag sein. Auch Diskussionsrunden  können die Grundlage einer Session sein.

Und wenn du dich wirklich nicht vorne hinstellen willst ist das auch nicht schlimm. 

Man merkt also gleich, dass das Mitmachen bei einem BarCamp ziemlich wichtig ist. Und damit man seine ganze Energie kümmert sich die Orga darum, dass alles klappt. 

 

 

Was soll ich mitbringen?

BarCamps leben vom Mitmachen und Networking. Das merkt man schon bei der Vorstellungsrunde und der Session Planung. Was man also mitbringen könnte, sind Ideen für eine Session, Fragen die man sich selbst stellt und eventuell gerne beantwortet hätte und Lust an Diskussion und Meinungsaustausch sowie Wissenshunger.

Apropos Hunger. Für dein leibliches Wohl ist gesorgt. Frühstück, Mittag- und Abendessen sind inklusive und auch für den Hunger zwischendurch stehen Snacks bereit. Auch Getränke sind ausreichend vorhanden. Und vor allem: Kaffee!

Was ihr auf jeden Fall dabei haben solltet, ist euer Smartphone. Denn ohne fällt es schwer, Regel 1 & 2 der BarCamp Rules einzuhalten ;) Ein Ladegerät oder eine Powerbank ist auch ratsam. 

Auch ein Laptop oder Schreibmaterial sind hilfreich um euch Dinge aufzuschreiben, die ihr nicht vergessen wollt. 

Und falls ihr eine Session halten wollt, braucht ihr dafür natürlich gegebenenfalls noch Dinge. Aber das wisst ihr selbst am besten. ;)

Wenn du einmal nicht weiter weißt

Keine Panik! Einfach deine Ausgabe von "Per Anhalter durch die BarCamp Galaxis" zücken und nachschlagen. Falls der ebenso wie dein Handtuch gerade nicht greifbar ist, schnappst du dir einfach jemandem mit einem roten T-Shirt. Die "Red-Shirts" sind das Orga-Team, dass sich gerne deinem Anliegen annimmt. 

Also egal ob du einen Session Raum suchst, die Toilette, oder auch nur deine Joo-Janta Gaefahr-O-Sensitiv Sonnenbrille verlegt hast, sind sie genau der richtige Anlaufpunkt um weiter zu kommen.


Das Barcamp Regensburg 2017 in Zahlen

16. October 2017, Michael - BarCamp Regensburg

Das Wochenende ist vorbei. Bei einigen setzt der Barcamp-Blues ein, das Orga Team leckt sich die Wunden und zieht langsam aber sicher das erste Resümee. 

Doch bevor wir euch mit öden Zahlen und Daten langweilen, wollen wir uns erst einmal bedanken. Bedanken dafür, dass es ein so großartiges und vor allem begeisterndes Wochenende war. Denn daran hattet auch ihr "schuld".

Euer Feedback haben wir schon ausgewertet. Aber dazu später. :)

Denn: First things first! Die Danksagungen

Das Barcamp Regensburg 2017 in Zahlen

Vorstellung Sponsoren: Location-Sponsor Digitale Gründerinitiative Oberpfalz

09. October 2017, Michael - Sponsoren

Nach dem Weggang von Dominik hatten wir damit eigentlich auch keine Location mehr, die für ein BarCamp geeignet ist und auch noch bezahlbar wäre. Doch dank unserem diesjährigen Location-Sponsor, der Digitalen Gründerinitiative Oberpfalz (DGO) können wir auch dieses Jahr wieder ein BarCamp abhalten. Und dafür sind wir sehr dankbar.

Vorstellung Sponsoren: Location-Sponsor Digitale Gründerinitiative Oberpfalz

Sponsorenvorstellung: Dallmeier electronic GmbH & CO.KG

05. October 2017, Alexandra - Sponsoren, BarCamp Regensburg

Zum 2. Mal dabei in der Sponsorenrunde ist dieses Jahr Dallmeier electronic aus Regensburg.

Wir haben bei Georg Martin nachgefragt, wieso sie dieses Jahr mit dabei sind und was er vom Format BarCamp hält.

Wie ist dein Name und mit welchem Unternehmen unterstützt du das BarCamp Regensburg?

Mein Name ist Georg Martin, ich bin Marketing Director bei der Dallmeier electronic GmbH & CO.KG aus Regensburg.

Und wir unterstützen dieses Jahr als Gold Sponsor zum zweiten Mal das BarCamp.

Sponsorenvorstellung: Dallmeier electronic GmbH & CO.KG

Sponsorenvorstellung: Walhalla Verlags Gruppe

23. September 2017, Alexandra - Sponsoren

Neu an Bord im Kreise unserer Sponsoren des BarCamps Regensburg ist die Walhalla Verlags Gruppe. Ein Unternehmen, das sich mit seiner neuen Marke metropolitan um die Themen Job, Persönlichkeit, Zukunft kümmert.

Wir haben auch der Walhalla Verlags Gruppe ein paar Fragen gestellt, was sie über BarCamps so denken und wieso es ihnen wichtig ist, uns zu unterstützen.

Sponsorenvorstellung: Walhalla Verlags Gruppe